Über mich

Persönliches

Karin Bertocchi-Wunderer Shiatsu-Therapeutin

Bereits als junger Mensch galt mein grösstes Interesse dem Menschen und der Natur. Fremde Kulturen, Traditionen und andere Lebensweisen faszinierten mich. Auf meinen vielen Reisen bin ich immer wieder mit traditionellen Wegen der Heilung in Kontakt gekommen. Meine Fremdsprachenkenntnisse erleichterten mir das Verstehen und den Austausch. Besonders angezogen fühlte ich mich von der fernöstlichen Philosophie und Lebensanschauung. Die ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist, die Einfachheit, Bescheidenheit und Dankbarkeit beeindruckte und überzeugte mich.

Liegender Buddha Sri Lanka

 

"Behandle jeden so wie Du selbst gerne behandelt werden möchtest..."

Konfuzius

Der Weg ist das Ziel

Über 25 Jahre wirkte ich als kfm. Angestellte in diversen Unternehmen und Branchen, vom Einzelunternehmen bis hin zum globalen Konzern. So wie die Firmen und meine Positionen nicht unterschiedlicher sein konnten, so waren es auch die Menschen mit denen ich umgeben war. Menschen aus verschiedensten sozialen und gesellschaftlichen Schichten und Kulturen mit individuellen Geschichten, mit Sorgen und Nöten, mit eigenen Vorstellungen, Bildern und Visionen, doch auch jeder Einzelne mit persönlichen Ressourcen und grossem Potenzial. Es war für mich eine sehr wertvolle Zeit, die unter anderem meine natürliche Fähigkeit, offen und flexibel auf Menschen zuzugehen, stärkte und dabei jeweils mit Herz, Seele und Mitgefühl dabei zu sein. Dann entschied ich mich einen anderen Weg zu gehen, einen Weg bei dem ich noch mehr meine Fähigkeiten und Erfahrungen miteinbringen kann...

...im Jahr 2010 kam ich zum ersten Mal mit Shiatsu in Kontakt, ich war vom ersten Moment an begeistert. Shiatsu, eine Methode der KomplementärTherapie, die auf sanfte Art und Weise im menschlichen Organismus Impulse setzt und den Körper auf allen Ebenen des Seins berührt und in eine ausgewogene Balance bringt...

Shiatsu hat mich ein grösseres Bewusstsein mir selbst, aber auch meiner Umwelt gegenüber gelehrt. Die ganzheitliche Betrachtung und Lebensweise hat sich dank Shiatsu vertieft und bei mir zu mehr Ausgeglichenheit, Ruhe und zu einem gesunden, achtsameren Körperbewusstsein geführt. Shiatsu hat mein Leben bereichert.

Was sagen meine Klienten über mich und mein Shiatsu

Ausbildung und Weiterbildung Körpertherapie

Ich bin Aktiv-Mitglied im Berufsverband Shiatsu Gesellschaft Schweiz, die Mitgliedschaft ist auch eine Qualitätsgarantie.

Mein persönlicher Anspruch ist dem Klienten eine kontinuierlich hohe Behandlungs-Qualität zu bieten. Diese soll stets dem aktuellsten Wissensstand von Shiatsu, KomplementärTherapie und der westlichen Medizin entsprechen.

Ausbildung Shiatsu
2011 - 2014 Ausbildung zur Dipl. Shiatsu-Therapeutin am Europäischen Shiatsu-Institut (ESI)
2012 - 2013 Lehrgang westliche Medizin (Anatomie,Physiologie,Pathologie,Psychosomatik,Psychologie), ESI

 

Weitere Therapieformen
2017 Therapeutische Frauenmassage (TFM), Freiburger Heilpflanzenschule, Claudia A. Pfeiffer
2016 Moxa - Schröpfen - Gua Sha, Bio-Medica, Basel
2013 Sanfte Wirbeltherapie nach Dieter Dorn, Bodyfeet, Aarau

 

Weiterbildung

Kontinuierliche Fortbildung bereitet mir Freude und ist für mich selbstverständlich. Auch treffe ich mich regelmässig mit Kollegen zum Austausch in einem Qualitätszirkel.

  • Movement Shiatsu - Shiatsu mit älteren Menschen (Bill Palmer)
  • Faszien III - Strukturielle Ausrichtung des Beckens (Gabriella Poli)
  • Myofascial Release Aufbaukurs 1 - Fuss, Beine, Becken (Rainer Wannack)
  • Myofascial Release Grundkurs (Rainer Wannack)
  • Beckenarbeit unter dem Aspekt der Spiraldynamik (Joe dos Santos)
  • Shiatsu auf der Liege (Yvette Waldvogel-Baumli)
  • Osteopathie im Shiatsu - Viszeral (Jürgen Westhoff)
  • DORN – Aufbau - Kurs (Helmuth Koch)
  • Faszien und Shiatsu - Bindegewebstechniken II (Gabriella Poli)
  • Faszien und Shiatsu - Bindegewebstechniken bei Nacken- und Rückenproblemen (Gabriella Poli)
  • Psychologie: Wahrnehmung, Gedächtnis, Denken, Emotionen (Dr. Andrea Kaiser)
  • Shiatsu in der Geriatrie (Joe dos Santos)
  • Shiatsu-Begleitung bei Brustkrebs (Iris Schaad)
  • Integrieren der Chakra Arbeit in die Shiatsu-Behandlung (Micheline Pfister)
  • Shiatsu in der Menopause (Ursula Gafner)

Hobbys

Allgemein Bewegung (im freien Fluss bleiben), Reisen, Kontakte zu unterschiedlichsten Menschen sind für mich sehr wichtig. Auch Gartenarbeit, Kochen, Lesen, Motorrad fahren, gelegentliche Konzert- und Theaterbesuche. Ich bin sehr interessiert am Leben und gehe offen und im positiven Sinne neugierig durch die Welt. Energie tanken kann ich aber am besten abseits der „Trampelpfade“ in der freien Natur oder in Gesellschaft lieber Menschen.

eingekleidet von unserer singalesischen Gastfamilie

Schlussgedanken

» Begegnungen mit Menschen bringen Schwung/Fluss in unser Leben

» Beziehungen zu Menschen nähren, bereichern, fordern uns,  gestalten unser Leben mit

» Liebe und Achtsamkeit sind wichtige Komponenten in der Pflege von Beziehungen

 

"Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen"

(unbekannt)